Bei uns erhalten Sie auf einen Blick die aktuellen Servicetechniker:innen Jobs.

 

Bewerben Sie sich jetzt auf die freien Stellenangebote und sichern Sie sich einen Job mit Karriereperspektive bei Brunel!

 

Brunel ist einer der führenden Ingenieurdienstleister innerhalb der DACH-CZ Region. Fest angestellt bei Brunel, werden unsere Ingenieur:innen, Informatiker:innen, Techniker:innen und Manager:innen im Rahmen von Arbeitskräfteüberlassung oder Werk- und Dienstleistungsverträgen eingesetzt.

Spannende Jobs für Servicetechniker:innen

Projektmanager Chemie

undefined: Salzburg

undefined: Erneuerbare Energien

undefined: Projektmanagement & Dienstleistungen

undefined: 1 undefined

Ihre Hauptaufgabe ist die Planung, Abwicklung und Qualifizierung von Projekten im Chemiebereich. Dazu gehört die Koordination der eingesetzten Projektmitarbeiter sowie das Schnittstellenmanagement. Sie erstellen Terminpläne und planen die einzelnen Projektmeilensteine. Mit Ihrem Fachwissen fungieren Sie als zentraler Ansprechpartner sowohl für interne Fachabteilungen als auch für externe Ansprechpartner. Darüber hinaus beraten Sie die Auftraggeber hinsichtlich umwelttechnischer, sicherheitstechnischer und verfahrenstechnischer Belange und erstellen die Angebote. Ihr Kommunikationsgeschick ist bei der Führung von Verhandlungen mit Lieferanten gefragt. Sie erarbeiten das Investitionsbudget, erstellen für Ihre Projekte Schätzungen der Projektkosten und steuern die erforderlichen Fremdleistungen. Zudem überwachen Sie die Fortschritte in den Projekten und leiten gegebenenfalls Optimierungsmaßnahmen ein. Die Dokumentation rundet Ihr Aufgabengebiet ab.

SAP-Spezialist

undefined: Salzburg

undefined: IT und Telekommunikation

undefined: Softwareentwicklung & Application Management

undefined: 2 undefined

Zu Ihren Aufgaben zählt die Mitwirkung und Durchführung bzw. (Teil-)Projektleitung von diversen SAP-Optimierungsprojekten, sowie die Sicherstellung des störungsfreien Produktivbetriebs. Weiterhin kümmern Sie sich um die Analyse und Optimierung von Geschäfts-/SAP-Prozessen. Bei der Durchführung von Optimierungsworkshops mit Key-Usern aus diversen Fachabteilungen arbeiten Sie mit diesen eng zusammen. Außerdem zählen Fehler- und Testmanagement im SAP-Projektumfeld zu Ihrem Aufgabenbereich. Zusätzlich setzen Sie tagesgeschäftsrelevante Anforderungen um und betreuen auch die Dokumentation von Prozessen.

Projektleiter Anlagenbau Pharma/Biotech

undefined: Salzburg

undefined: Biotechnik

undefined: Projektleitung & Koordination

undefined: 2 undefined

In dieser Position leiten Sie Projekte im Prozessanlagenbau für die pharmazeutische oder biotechnologische Industrie. Sie erstellen Angebote und leiten die Verhandlungen bis hin zum Vertragsabschluss. Sie verantworten Qualität, Kosten und Termineinhaltung in Projekten. Vorausschauend koordinieren Sie den Personaleinsatz in Ihrem Team und führen bzw. fördern gezielt Ihre Teammitglieder. Ihr genauer Arbeitsstil hilft Ihnen bei der vollständigen Dokumentation der Projektverläufe. Sie betreuen internationale Kunden innerhalb der übertragenen Projekte, teilweise auch vor Ort. Sie bringen Ihr Know-how und Ihre Ideen aktiv in die Gestaltung und Optimierung der zu entwickelnden Lösungen ein.

Projektingenieur Umwelt- und Verfahrenstechnik

undefined: Salzburg

undefined: Pharmazeutik

undefined: Projektmanagement & Dienstleistungen

undefined: 1 undefined

Nach einer entsprechenden Einarbeitungsphase unterstützt du den Vertrieb. Die Präsentation der Projekte beim Kunden gehört zu deinem Aufgabenbereich. Darüber hinaus bist du für die Designvorgabe der Anordnungsplanung zuständig. Das Erstellen von Verfahrensschemata für Gesamtanlagen sowie R&I Schemata ist Teil deiner Aufgabe. Abgerundet wird die Position durch das Vorgeben des Designs für die Anordnungsplanung.

Senior Embedded Software Developer

undefined: Oberösterreich

undefined: Schienenverkehrstechnik

undefined: Ingenieur-Design

undefined: 2 undefined

Sie konzipieren und entwickeln wegweisende Softwarelösungen für eine sichere und effiziente Zukunft im Bahnverkehr. Sie realisieren eigene kreative Ideen in anspruchsvollen Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Die aktive Mitgestaltung von Spezifikationen, die integraler Bestandteil der Softwarearchitektur sind, ist Ihre tägliche Aufgabe. Sie entwerfen nachhaltige Softwarearchitekturen mit Schwerpunkt auf Embedded Systems. Sie übernehmen die detaillierte Dokumentation von Architekturen und Designs unter Anwendung von halbformalen Methoden. Sie verantworten die Anwendung agiler Entwicklungsmethoden für flexible und effiziente Arbeitsprozesse. Der Einsatz moderner Methoden wie Test-driven Development und Continuous Integration macht Ihnen Freude und begleitet Sie in Ihren To Dos. Sie übernehmen außerdem die Automatisierung von Prozessschritten zur Steigerung der Entwicklungseffizienz und berücksichtigen Querschnittsthemen wie Safety und Security in allen Entwicklungsphasen.

Experte : in im Bereich Sintering für Leistungsmodule

undefined: Linz

undefined: Automotive

undefined: Ingenieur-Design

undefined: 4 undefined

Sie werden das Entwicklerteam für Leistungsmodule unterstützen und beraten, insbesondere beim Aufbau von Kern-Know-how für das Design von Leistungsmodule mit einem besonderen Fokus auf Sintern. Des Weiteren werden Sie Inputs zur Industrialisierung in das Team einbringen und dabei helfen, kritische Prozessschritte zu definieren. Zudem werden Sie einen detaillierten Ausführungsplan erstellen, um Risiken zu minimieren und einen reibungslosen Produktionsstart zu gewährleisten. Durch aktive Unterstützung des Teams mit bewährten Verfahren und Erfahrungen werden Sie dazu beitragen, Designverbesserungen auf Basis Ihres Fachwissens umzusetzen und voranzutreiben. Darüber hinaus werden Sie das Team bei der Durchführung von PFMEA (Potential Failure Mode and Effects Analysis) unterstützen. Schließlich werden Sie bestehende Entwicklungs- und Fertigungsprozesse für das Design von Leistungsmodule definieren und anpassen, um die Produktentwicklung zu optimieren.

Leiter Prozesstechnik

undefined: Salzburg

undefined: Elektrotechnik

undefined: Ingenieur-Design

undefined: 3 undefined

Als Leiter: in der Prozesstechnologie übernehmen Sie das technische und operative Management der Prozesstechnologie, einschließlich der Entwicklung von Prozess-Roadmaps, Hardware-Anforderungen, Betriebskostenberechnungen und Wettbewerbsfähigkeit. In Ihrer Rolle als Leiter: in des Prozessteams sind Sie für das technische und operative Management des Teams verantwortlich und setzen Ihre Fähigkeiten in der Führung und Organisation ein. Zu Ihren Aufgaben gehört die Entwicklung elektrochemischer und/oder Ätzprozesse, wobei Sie Ihre Fachkenntnisse und Kreativität einbringen. Sie zeichnen sich durch Ihre Fähigkeit zur Problemanalyse und Lösungsfindung bei elektrochemischen/Ätzaufgaben aus. Sie planen und führen komplexe wissenschaftliche und technische Experimente für Kundenprojekte durch, zeigen dabei Organisationstalent und technische Expertise. Die Auswertung, Dokumentation und Präsentation der Experimente erfolgt präzise und transparent, um die Ergebnisse effektiv zu kommunizieren. Sie beherrschen die Literaturrecherche zu bestehenden Prozessen und Produkten, um stets auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu sein. Das Verfassen technischer Berichte ist eine Ihrer Stärken, und Sie setzen Ihr schriftliches Ausdrucksvermögen gezielt ein. Sie führen prozessbegleitende Messungen durch und unterstützen Demo-Prozesse bei Kooperationspartnern, indem Sie Ihr technisches Know-how einbringen. Regelmäßige Abstimmung mit Kunden bezüglich laufender Projekte sichert eine erfolgreiche Zusammenarbeit und Kundenzufriedenheit. Die Unterstützung von Lieferanten sowie die Charakterisierung von Materialeigenschaften und Kompatibilität zeigen Ihr breites Spektrum an Fähigkeiten im Bereich Prozesstechnologie.

HKLS Instellateur (w/m/d)

undefined: Oberösterreich

undefined: Installationstechnik

undefined: Technik

undefined: 2 undefined

Sie sind mitverantwortlich für die Instandhaltung unserer Gebäudeinfrastruktur hinsichtlich Heizung (Fernwärme), Klimatisierung, Lüftung sowie Sanitäranlagen Sie kümmern sich eigenverantwortlich um Störungen/Probleme Organisation und Koordination der Reparaturarbeiten mit externen Firmen Durchführung von Umbauten oder Modernisierungen (z.B. Sanitäranlagen, Lüftungen, Heizkreise, Klimaanlagen…) Aktive Unterstützung des eingespielten Facility Management Teams bei Projekten, Planungen, Optimierungen

Projekttechniker (w/m/d)

undefined: Salzburg

undefined: Pharmazeutik

undefined: Technik

undefined: 3 undefined

Sie sind verantwortlich für die Kalkulation und Angebotserstellung im Rahmen verschiedener Projekte. Ihre Aufgaben umfassen auch das Erstellen von technischen Zeichnungen und Rohrleitungsisometrien zur Unterstützung der Projektarbeit. Des Weiteren planen und führen Sie Instandhaltungsprojekte durch und unterstützen die Projektleitung in diesem Bereich. Ein weiterer wichtiger Aspekt Ihrer Tätigkeit ist das Erstellen von Dokumentationen für die durchgeführten Instandhaltungsprojekte.

Projektleitung Entwicklungsprojekte (w/m/d)

undefined: Elektrotechnik

undefined: Projektmanagement

undefined: 2 undefined

Sie leiten interdisziplinäre und interkulturelle Teams in Entwicklungsprojekten und sorgen dafür, dass alle Mitglieder effektiv zusammenarbeiten, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Sie stellen sicher, dass die Projektziele im Hinblick auf Ressourcen, Qualität, Kosten und Termine erreicht werden und überwachen den Fortschritt kontinuierlich. Sie arbeiten eng mit den Fachabteilungen für Software- und Hardwareentwicklung in der Matrixorganisation sowie mit angrenzenden Bereichen wie Einkauf und Qualitätsmanagement zusammen, um eine reibungslose Projektumsetzung zu gewährleisten. Sie tragen die Verantwortung für das reibungslose Projektmanagement während der gesamten Projektdauer und sorgen für eine effektive Kommunikation mit allen Projektbeteiligten. Sie erkennen frühzeitig Abweichungen von den Projektzielen und leiten entsprechende Eskalationsszenarien ein, um sicherzustellen, dass das Projekt wieder auf Kurs gebracht wird. Sie gewährleisten die Einhaltung definierter technischer und qualitativer Standards im Rahmen der Entwicklung, um höchste Produktqualität und -sicherheit zu garantieren.

HR-Controller: in (w/m/d)

undefined: Reutte

undefined: Maschinen- und Anlagenbau

undefined: Finanzverwaltung

undefined: 2 undefined

In dieser spannenden Funktion sind Sie maßgeblich am Aufbau eines globalen HR-Controllings und eines weltweiten Personalkostencontrollings, mit dem Start in der DACH-Region, beteiligt. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören darüber hinaus folgende Punkte: In dieser Position spielen Sie eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung, Betreuung und Analyse unseres HR-Dashboards, das alle personalrelevanten KPIs umfasst, und Sie kümmern sich um das Management der relevanten Schnittstellen. Sie erstellen und pflegen bedeutende Statistiken und Auswertungen, die die HR-Arbeit maßgeblich unterstützen. Sie entwickeln und implementieren Prognosen für definierte HR-KPIs und setzen entsprechende Maßnahmen bei Abweichungen um. Sie tragen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der IT-Landschaft bei und engagieren sich in verschiedenen bereichsübergreifenden HR-Projekten.

Ingenieur - Energiemanagement (w/m/d)

undefined: Tirol

undefined: Industrielle Dienstleistungen

undefined: Technik

undefined: 2 undefined

Internationales Portfoliomanagement für die Beschaffung von Strom & Gas für alle Standorte Weiterentwicklung bestehender Beschaffungskonzepte Laufendes Monitoring marktseitiger Energiepreisentwicklungen & konzerninterner Verbräuche Ausschreibung & Verhandlung von Versorgungsverträgen Vermarktung & kfm./rechtl. Betreuung eigener Ökostrommengen aus unternehmensinternen Kraftwerken Energie-Audits & Zertifizierungen (z.B. ISO50001) Fachverbandsarbeit in Österreich & Deutschland Aktive Bearbeitung von Kostenoptimierungen sowie Einspar- & Entwicklungspotentialen im Kontext Energie, Netzkosten, Steuern & Abgaben

Der Weg zu einem Job als Servicetechniker:in 

Für service- und dienstleistungsorientierte Jobsuchende mit einer Ausbildung im technischen Umfeld könnte ein Job als Servicetechniker:in genau das Richtige sein. Die Berufsbezeichnung Servicetechniker:in ist in der DACH-Region nicht geschützt. Deshalb handelt es sich um ein weitläufiges Berufsbild, bei dem sich die genauen Tätigkeiten stark unterscheiden können. Der Beruf fasst eine Reihe an Dienstleistungstätigkeiten im technischen Bereich zusammen.

 

Auch wenn der Begriff nicht geschützt ist, setzt der Job eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium voraus. Wer Servicetechniker:in werden möchte, qualifiziert sich beispielsweise über eine Ausbildung in den Bereichen Elektronik, Elektrotechnik, Mechanik, Mechatronik, Informatik oder im Telekommunikationsbereich. Die genauen Tätigkeiten von Servicetechniker:innen sind breit gefächert und davon abhängig, welche Ausbildung und Qualifikation man mitbringt.

 

In der Regel steigt man nicht direkt nach der Ausbildung in den Job als Servicetechniker:in ein. Empfehlenswert ist es, zunächst praktische Erfahrungen zu sammeln. Anschließend folgt berufsbegleitend bzw. unternehmensintern eine Weiterbildung, die bis zu einem Jahr dauern kann. Nach bestandener Prüfung kann man sich auf einen Job als Servicetechniker:in bewerben oder wird häufig direkt vom Betrieb übernommen.

Welche Aufgaben übernehmen Servicetechniker- :innen? 

Die Aufgaben von Servicetechniker:innen lassen sich nicht in einem Satz zusammenfassen. Das liegt daran, dass das Berufsbild äußerst vielfältig ist und die konkrete Tätigkeit von der Qualifikation abhängig ist.

 

Gemeinsam haben alle Servicetechniker:innen, dass sie in aller Regel beim Kunden vor Ort, also im Außendienst, tätig sind. Daher sind ein Führerschein und häufig auch Reisebereitschaft Voraussetzung für den Beruf.

 

Servicetechniker:innen sind Fachkräfte, die für die Installation, Wartung, Reparatur und den technischen Support von Produkten, Anlagen oder Systemen verantwortlich sind. Die Hauptaufgabe besteht darin, sicherzustellen, dass die von einem Unternehmen hergestellten oder bereitgestellten Produkte ordnungsgemäß funktionieren und die Kund:innen und Kunden zufrieden sind.

 

Mitunter können Servicetechniker:innen auch remote technischen Support leisten. Sie können Kundinnen und Kunden telefonisch oder online bei der Fehlerdiagnose und -behebung unterstützen, wenn keine direkte Präsenz vor Ort erforderlich ist.

 

Neben der Haupttätigkeit von Servicetechniker:innen gibt es auch Jobmöglichkeiten in der Dokumentation und in der Schulung.

 

In der Dokumentation erstellen Servicetechniker:innen detaillierte Aufzeichnungen über die durchgeführten Arbeiten, Reparaturen und Wartungsmaßnahmen. Darauf kann jederzeit zurückgegriffen und damit die zukünftige Arbeit erleichtert werden.

 

Schulungen können Servicetechniker:innen sowohl für Kundinnen und Kunden als auch für Mitarbeitende durchführen. Hier unterrichten sie im richtigen Umgang mit neuer Technik und Produkten oder erklären die Bedienung, Wartung und Reparatur.

Jobmöglichkeiten für Servicetechniker- :innen 

Jobs für Servicetechniker:innen gibt es überall dort, wo Personen vor Ort technische Unterstützung benötigen. Der Einsatzort kann gleichermaßen in Privathaushalten wie bei Unternehmen sein. Mögliche Jobs sind die Behebung von Software-Problemen, die Wartung von Haustechnik oder der Anschluss von Telefonanlagen – die Bandbreite ist so vielfältig wie die möglichen Ausbildungen, um Servicetechniker:in zu werden.

 

Interessante Jobmöglichkeiten finden Servicetechniker:innen besonders in diesen Bereichen:

 

IT-Servicetechniker:in
Im stets wachsenden IT-Umfeld werden immer gut ausgebildete Fachkräfte gesucht. Im Job als IT-Servicetechniker:in ist man für die Installation, Konfiguration und Wartung von Computersystemen und Netzwerken verantwortlich. Eine Ausbildung als Fachinformatiker:in oder ein Studium im Bereich Informatik oder Informationstechnologie sind übliche Wege, um in diesem Bereich tätig zu werden.

 

Servicetechniker:in in der Telekommunikationsbranche
Ausgebildete Elektroniker:innen der Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik können hier spannende Jobs finden und sich um die Installation, Fehlerbehebung und Wartung von Telefon- und Datennetzwerken kümmern.

 

Servicetechniker:in im Maschinenbau
Als Servicetechniker:in in diesem Bereich sorgt man für die reibungslose Funktion von industriellen Maschinen und Anlagen. Der Weg zu diesem Job kann beispielsweise über eine Ausbildung als Industriemechaniker:in, Mechatroniker:in oder eine vergleichbare Qualifikation führen.

 

Servicetechniker:in in der Medizintechnik
In der Gesundheitsbranche nehmen Servicetechniker:innen eine wichtige und verantwortungsvolle Tätigkeit wahr. Ihre Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass medizinische Geräte wie Ultraschallgeräte, Röntgenapparate und Laborausrüstung ordnungsgemäß funktioniert. Für diesen Job ist eine Ausbildung im Elektro- oder Metallbereich kombiniert mit einer Zusatzqualifikation erforderlich. Das kann entweder mehrjährige praktische Erfahrung oder eine Weiterbildung zur/zum staatlich geprüften Techniker:in der Fachrichtung Medizintechnik sein.

 

Servicetechniker:in in der Automatisierungstechnik
In der Automatisierungstechnik sind Servicetechniker:innen für die Instandhaltung und Optimierung von automatisierten Produktionsanlagen verantwortlich. Eine Ausbildung als Elektroniker:in für Automatisierungstechnik oder eine ähnliche Qualifikation ist hier relevant.

 

Servicetechniker:in für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik
Hierbei handelt es sich um eine geschützte Berufsbezeichnung, genauer um eine Fachrichtung der Weiterbildung als Staatlich geprüfte/r Techniker:in. Wer eine abgeschlossene Ausbildung als Technische/r Zeichner:in, Anlagenmechaniker:in, Lüftungs- und Heizungsbauer:in oder Gas-, Wasser- und Sanitärinstallateur:in hat, erfüllt die Voraussetzungen für diese Weiterbildung.

 

Servicetechniker:in im Bereich erneuerbare Energien
Diese zukunftsträchtige Branche bietet spannende Jobs für Servicetechniker:innen. Wer eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Elektronik oder Mechatronik oder einer verwandten Fachrichtung abgeschlossen hat, kann sich hier z. B. auf Solarenergie oder Windkraftanlagen spezialisieren.

Entwicklungs-möglichkeiten und Karrierechancen für Servicetechniker- :innen 

Wie bei vielen anderen technischen Berufen herrscht auch unter Servicetechniker:innen Fachkräftemangel. Als Servicetechniker:in hat man entsprechend gute Chancen, schnell einen passenden Job mit lukrativer Bezahlung zu finden. Genauso fördern viele Arbeitgebende Weiterbildungen für ihre Angestellten, um den wachsenden Bedarf zu decken. Grundsätzlich ist es für Servicetechniker:innen in allen Fachrichtungen wichtig, regelmäßig an Fortbildungen und Seminaren teilzunehmen. So stellen sie sicher, immer auf dem neuesten Wissensstand der sich ebenfalls stets verbessernden technischen Möglichkeiten zu sein.

 

Für Servicetechniker:innen bieten sich verschiedene Karriere- und Aufstiegschancen, um ihre berufliche Entwicklung voranzutreiben. Dazu bietet sich neben der fachlichen auch eine praktische Spezialisierung an, z. B. im Bereich Neuinstallation, Wartung oder Reparatur.

 

Grundsätzlich steht Servicetechniker:innen auch ein Job als Führungskraft offen. Das kann zum Beispiel ein Job als Teamleitung oder Servicemanager:in sein. Teamleitungen koordinieren die Einsatzplanung, stellen sicher, dass Standards eingehalten werden, und bieten Unterstützung bei schwierigen Aufgaben. Servicemanager:innen leiten die gesamte Serviceabteilung eines Unternehmens. Dies umfasst die strategische Planung, Budgetierung, Teamführung und die Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs aller Serviceaktivitäten. Dazu werden zusätzlich betriebswirtschaftliche Kenntnisse benötigt.

 

Servicetechniker:innen haben auch die Möglichkeit, sich mit einem Service- und Dienstleistungsunternehmen selbstständig zu machen. Ein Studium oder ein Meistertitel sind dafür empfehlenswert.

 

Abschließend lässt sich festhalten, dass Servicetechniker:innen einen zukunftssicheren Job mit sehr guten Verdienstmöglichkeiten haben. Die immer komplexer werdenden technischen Möglichkeiten werden auch zukünftig Fachkräfte benötigen, die sich um die reibungslose Funktion und die Unterstützung von Verbraucher:innen kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren: